Dating während Corona - 3 Tipps für die Kennenlernphase

Dating während Corona - 3 Tipps für die Kennenlernphase

Während Corona die grosse Liebe finden? Kann das funktionieren?
Es ist völlig klar: während der Pandemie sitzen wir hauptsächlich zu Hause und achten darauf unsere persönlichen Kontakte zu reduzieren. Virtuelle Kontakte sind somit noch wichtiger geworden. Das gilt auch im Dating. Im Online Dating können die Singles davon durchaus profitieren. Je mehr Singles das Abenteuer Online Dating wagen, desto höher steigen die Chancen, den Richtigen oder die Richtige zu finden.

Wir haben Ihnen drei Tipps für die etwas andere Kennenlernphase während der Pandemie zusammengestellt:

  1. Sprechen Sie Bedenken an

    Der Schritt vom virtuellen Kontakt, via Plattform, Mail oder Telefon, zu einem "echten" Date ist in diesen Zeiten noch etwas schwieriger. Die Hemmschwelle jemand völlig Fremdes zu treffen ist grösser. Vor einem Treffen ist ein offener Austausch darum sehr wichtig. Wie ernst nimmt das Gegenüber die geltenden Massnahmen? Wie steht er oder sie allgemein dazu? Akzeptieren Sie diese Einstellung. Und wenn Sie zu Ihrer passt, verabreden Sie sich mit gutem Gewissen zu einem Treffen - natürlich mit der gegebenen Vorsicht.
  2. Telefonieren Sie

    Ein persönliches Gespräch wirkt anders als ein paar geschriebene Zeilen. Die Stimme transportiert viele wichtige Informationen. Bewusst und unbewusst sendet sie Signale an den Hörer / die Hörerin, beispielsweise über die emotionale Verfassung des Sprechers / der Sprecherin. Darum ist es sinnvoll, sich Zeit für ein Telefonat zu nehmen und nicht im Stress zu sein. Am besten verabreden Sie vorher einen Termin. Machen Sie es sich gemütlich und achten Sie darauf, dass Sie sich wohl fühlen. Ihre Fantasie wird sich sodann ein Bild Ihres Gegenübers machen. Gönnen Sie sich diese Erfahrung, eine Person über intensive Gespräche kennenzulernen - ohne sonstige Ablenkung und bevor Sie später eventuell Bild im Video-Chat dazu schalten.
  3. Treffen Sie sich auf Abstand

    Die Möglichkeiten für ein persönliches Treffen sind aktuell sehr eingeschränkt. Doch ein Spaziergang an der frischen Luft ist auch unter Corona-Schutzmassnahmen noch möglich. Mit dem Wetter angemessener Kleidung ist dies auch zur kalten Jahreszeit ein wunderbarer Rahmen für ein erstes Date. Verlassen Sie dabei doch gerne einmal die bekannten Gefilde. Wie wäre es, wenn Sie gemeinsam eine neue Gegend oder ein neues Quartier entdecken? So haben Sie sicherlich ein Gesprächsthema, falls es einmal stocken sollte.

Ja, wir müssen unsere Gewohnheiten während der Pandemie beim Dating anpassen. Dies bedeutet aber nicht, dass wir nicht auch in dieser Zeit liebe neue Menschen kennenlernen können. Geniessen Sie also die etwas längere Spannung vor dem ersten Date. Denn Vorfreude ist ja bekanntlich immer noch die schönste Freude!

Hier geht's zur Partnersuche