Die nachstehenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen regeln das Vertragsverhältnis zwischen Lemonfrog AG und den Verbrauchern, die das Internetangebot von Lemonfrog AG als registrierte Personen nutzen (nachfolgend „Mitglieder“).

1
Vertragsabschluss
1.1
Der Zugang zur Nutzung setzt eine kostenlose Registrierung voraus.
1.2
Alle Mitglieder erklären mit ihrer Registrierung, dass sie das 18. Altersjahr vollendet haben
1.3
Mit der Registrierung erkennt das Mitglied die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen an, und es entsteht ein Vertragsverhältnis zwischen Lemonfrog AG und dem registrierten Mitglied.
2
Leistungsumfang
2.1
Nach der kostenlosen Registrierung auf der Webseite können Mitglieder ein Profil anlegen und andere Profile anschauen.
2.2
Für eine Kontaktaufnahme ist eine kostenpflichtige Premium-Mitgliedschaft erforderlich (nachfolgend „Premium-Mitglieder“). Diese erlaubt die uneingeschränkte Kontaktaufnahme über ein Kontaktformular (siehe Konditionen).
2.3
Die Lemonfrog AG übernimmt keine Garantie dafür, dass sich angeschriebene Personen innert kürzester Frist oder überhaupt auf eine Anfrage melden.
3
Deaktivierung, Kündigung
3.1
Eine Deaktivierung des Profils ist jederzeit möglich. Das Profil ist nach der Deaktivierung für andere Mitglieder nicht mehr sichtbar.
3.2
Die kostenpflichtige Premium-Mitgliedschaft wird nicht automatisch verlängert und bedarf daher keiner Kündigung. Nach Ablauf geht die Premium-Mitgliedschaft automatisch in eine kostenlose Basis-Mitgliedschaft über.
3.3
Pro Account kann die Zufriedenheitsgarantie und die damit verbundene Rückerstattung des Mitgliederbeitrags einmalig in Anspruch genommen werden.
4
Haftung von Lemonfrog AG
4.1
Die Mitglieder verzichten darauf, Ansprüche oder Pflichten gegenüber Lemonfrog AG geltend zu machen. Insbesondere übernimmt Lemonfrog AG keinerlei Haftung für Schäden oder Streitigkeiten, die sich zwischen Mitgliedern ergeben.
4.2
Die Lemonfrog AG verwendet alle Sorgfalt darauf, dass die Inhalte auf ihren Plattformen zur Zeit der Online-Veröffentlichung korrekt sind. Sie kann jedoch hinsichtlich der Vollständigkeit, inhaltlichen Qualität und Zuverlässigkeit der Daten keine Gewährleistung abgeben.
5
Pflichten des Mitglieds
5.1
Die Mitglieder verpflichten sich zu wahrheitsgetreuen Angaben. Die Lemonfrog AG übernimmt keinerlei Gewährleistung bezüglich Angaben von Mitgliedern und schliesst jegliche Haftung sowie mögliche daraus resultierende Konsequenzen aus. Zudem behält sich die Lemonfrog AG vor, Profile und Nachrichten ohne vorherige Ankündigung unwiderruflich zu löschen oder zu sperren, wenn Verdacht auf falsches oder unangemessenes Verhalten oder auch eine plattformfremde Benutzung von Mitgliedern vorliegt. Allfällig bezahlte Mitgliederbeiträge werden in solchen Fällen nicht rückerstattet.
6
Copyright
6.1
Sämtliche von Lemonfrog AG zur Verfügung gestellten Inhalte sind urheberrechtlich geschützt.
6.2
Die Mitglieder dürfen die Inhalte der Plattformen ansehen, ausdrucken und kopieren, sofern sie für den persönlichen und nicht kommerziellen Gebrauch verwendet werden. Es dür­fen aber we­der Co­py­right-Ver­mer­ke noch an­de­re ge­setz­lich ge­schütz­te Be­zeich­nun­gen ent­fernt wer­den. All­fäl­li­ge Schutz­rech­te Drit­ter, die durch den hier ein­ge­räum­ten Um­fang der Nut­zung ein­ge­schränkt wür­den, blei­ben vor­be­hal­ten.
7
Änderung/Ergänzung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen
7.1
Die Lemonfrog AG behält sich das Recht vor, die AGB jederzeit ohne Vorankündigung anzupassen, und informiert die Mitglieder in geeigneter Form darüber.
8
Gerichtsstand, anwendbares Recht
8.1
Auf das Verhältnis zwischen dem Mitglied und Lemonfrog AG ist Schweizer Recht anwendbar. Gerichtsstand ist der Sitz der Lemonfrog AG: Bülach, Schweiz. Das Mitglied kann auch an seinem schweizerischen Wohnsitz klagen.